• Black Facebook Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon

© 2018 Dr.Birgit Stern

Was ist "The Wild Woman Project"?

The Wild Woman Project ist eine „Philosophie“ zum Leben als ein wundersames, oft chaotisches, kreatives Projekt) und gleichzeitig eine wachsende Bewegung von mutigen, kreativen, von ihren Herzen geleiteten (oft seltsamen und wunderbaren) Frauen die dabei sind, sich zu erinnern und neu zu definieren, was es bedeutet eine Frau zu sein- mit wilden und ungezügelten Seiten.  Wir wollen diese wilde, authentische und selbstbestimmte Seite in den Frauen erwecken, so dass sie sich immer wie sie selbst fühlen können. Ohne Kompromisse und ohne Entschuldigungen.

 

 

Der „Archetyp der wilden Frau“ ist  dabei die grundlegende Führung. Unsere Arbeit soll dazu führen, dass in jedem von uns die Wilde Frau erweckt wird. Eine unglaublich starke und wirksame Kraft die sich in jeder Frau auf unterschiedliche Weise zeigt. 

 

 

1992 wurde in Dr. Clarissa Pinkola Estés „Die Wolfsfrau- Die Kraft der weiblichen Urinstikte“ der Archetyp der wilden Frau geboren. Aus der Perspektive einer Poetin, Erzählerin und jungianischen Analytikerin führt uns Dr. Estés an eine gefühlvolle Analyse von Mythen, Märchen und Sagen aus unterschiedlichen Kulturen heran, die den Archetyp der wilden Frau thematisieren und die weibliche Psyche erforschen. Dieses Buch befand sich für 143 Wochen auf der New York Times Bestseller Liste und hat den Archetyp der wilden Frau einer westlichen Welt zugänglich gemacht. 

 

 

2011 hielt die Gründerin des „Wild Woman Projects“, Chris Maddox, dieses Buch zum ersten mal in ihren Händen. Zum ersten mal hörte sie die drei Worte *Wilde* Frau* Archetyp* in einem Zusammenhang. Seither haben sich viele Frauen mit ganzem Herzen dieser Arbeit, Frauen bei der Erforschung dieser radikalen Kraft zu unterstützen, verschrieben. 

 

 

Ich fühle mich diesem Bestreben, die göttliche Weiblichkeit mit all ihren Facetten in die Welt zu tragen  zutiefst verbunden und bin froh`, dass eine junge Frau Energie, Kraft und Willen gefunden hat, dieses“ Projekt zur Förderung des – wilden- femininen Archetyps“ ins Leben zu rufen.   Es gibt unzählige Wege die weitreichende, mysteriöse und multidimensionale Natur der wilden Frau in unserem Inneren zu entfachen. Eine davon ist es, einen „heiligen“ Raum und Gemeinsamkeit zu schaffen. Der „Circle“ ist eine wunderbare Möglichkeit hierzu.

 

unter "Dienstleistungen" siehst Du die aktuellen Termine!!!